Sollte das Buch der Genesis wörtlich verstanden werden?

Sehen Sie diese Seite in: Englisch (English), Spanisch

Scene from God's Story. Copyrighted.
Scene from God's Story: From Creation to Eternity - a chronological telling of God's story from Genesis to Revelation

Anhänger der Evolution beschuldigen Kreationisten manchmal, dass diese die ganze Bibel wörtlich nehmen. Dem ist aber nicht so.

Der korrekte Weg jegliche Bibelabschnitte zu verstehen, ist die Absicht des Autors festzustellen. Dies ist nicht so schwierig, wie es im Moment erscheint, da die Bibel offensichtlich folgendes enthält:

  • Gedichte - wie z.B. in den Psalmen, wo die Wiederholung ein wichtiger Bestandteil der hebräischen Art, Gedichte zu schreiben, ist. Die ist übrigens der Grund, warum die Psalmen in andere Sprachen übersetzt werden können und trotzdem ihre ihnen eigene Bildersprache behalten, während westliche Gedichte bei Übersetzung schnell den Sprach- und Reimrythmus verlieren.

  • Gleichnisse - wie z.B. das Gleichnis des Sämannes (Matthäus 13:3-23), von der Jesus selber sagt, das es ein Gleichnis ist und in welchem er die Bedeutung für die verschiedenen Vergleiche, wie z.B. die Saat und den Acker, erklärt.

  • Weissagungen - wie in den Büchern des letzten Abschnitts des Alten Testaments (Jesaja bis Maleachi).

  • Briefe - wie in den Apostelbriefen im Neuen Testament, die von Paulus und Petrus Johannes und anderen geschrieben wurden.

  • Biographien - wie in den Evangelien.

  • Autobiographien/Zeugnisse - wie in der Apostelgeschichte wo der Autor Lukas nachdem er von der Verwandlung des Apostel Paulus auf dem Weg nach Damaskus, als von einer historischen Tatsache berichtet (Apostelgeschichte 9:1-19). Dann beschreibt er zwei weitere Gelegenheiten, wo Paulus seine eigene Konversion zum Christen als Teil seines persönlichen Zeugnisses beschreibt. Apostelgeschichte (22:1-21; 26:1-22).

  • Authentische historische Fakten - wie in den Büchern Könige 1 und 2, etc.

So wird die Absicht des Autors in bezug auf jedes Buch der Bibel vom Stil und dem Inhalt bestimmt.

Wenn wir die normalen Prinzipien der biblischen Exegese anwenden (in dem man den Druck von außen weglässt, den Text konform den evolutionären Vorurteilen unserer Zeit zu machen) wird es ganz eindeutig, dass die Genesis ein authentischer, wörtlich zu nehmender, historischer Bericht von etwas, was wirklich passiert ist, darstellt.

Proofed by: Calvin Veith

Autor: Russell Grigg, M.Sc. (Hons.), Creation Ex Nihilo, Dec 93 - Feb 1994, Vol. 16 No. 1, pp. 38-41. Von “Antworten innerhalb der Genesis” (Creation Ministries International) zu Verfügung gestellt.

Copyright © 1997, Creation Ministries International, All Rights Reserved - except as noted on attached “Usage and Copyright” die die Rechte dieser Seite großzügig zur Verfügung stellt, damit sie, von den Besuchern des Christlichen Antwort Netzes daheim, zum christlichen Zeugnisgeben in Schulen und Kirchen, benutzt werden kann.

ChristianAnswers.Net/german
Christian Answers Network
PO Box 1167
Marysville WA 98270-1167 U.S.A.        

Creation SuperLibrary ChristianAnswers.Net
CAN Home
Abkuerzungen
Christian Answers Network HOMEPAGE und INHALT